Herzlich willkommen zum sc-fitness Outdoor Training!

 

Frische Luft, abwechslungsreiche Kulisse: Draußen ist der Sport nicht nur schöner, sondern auch gesünder als drinnen. Du siehst und erlebst die Natur und bist vielfachen Reizen ausgesetzt, von Vogelgezwitscher bis hin zu Sonne und Wind. Bewegung im Freien hilft, den Kopf freizubekommen, den Kreislauf in Schwung zu bringen und regt die Kreativität an.

 

Deshalb: Nimm Dir eine Auszeit, schnapp Dir Deine Sportschuhe – und komm zum Training!

 

Bringe einen Trainingspartner mit oder lerne nette Leute kennen - denn gemeinsame Bewegung verbindet, motiviert und macht unglaublich viel Spass!

 

Und egal, ob Büroathlet oder ambitionierter Sportler, ein funktionelles Fitnesstraining stärkt Deinen gesamten Körper und optimiert seine natürlichen Bewegungsabläufe.

Das sc Outdoor FitnessTraining ist für jedes Level geeignet und kann je nach Trainingszustand oder Trainingsziel individuell ausgeführt werden. Du kannst die Intensität deiner Trainingseinheit selbst gestalten und deinen Fokus z.B. darauf legen, grundsätzlich fit zu bleiben, körperlichen Beschwerden entgegenzuwirken oder um Dich auszupowern und an Deine Grenzen zu gehen.

 

 

Das sc-Outdoor Fitnesstraining basiert auf dem Prinzip des funktionellen Zirkeltrainings.

 

Vorteile des Zirkeltrainings

Das Zirkeltraining gilt als eine der effektivsten Trainingsprogramme, da Koordination, Kondition, Beweglichkeit und v.a. Kraftausdauer geschult werden.

Zudem spart es viel Trainingszeit, ohne dafür Resultate zu opfern. Das liegt daran, dass eine Muskelgruppe sich erholen kann, während eine andere beansprucht wird. Durch einen raschen Wechsel zwischen den Übungen und eingebauten Cardio-Stationen wird zudem dein Herz-Kreislauf-System und damit auch der Kalorienverbrauch durchgängig auf  Trab gehalten. Das ist ideal zum Abnehmen, denn ein erhöheter Puls sorgt für eine höhere Fettverbrennung!

 

Vorteile des funktionellen Trainings

Beim modernen, funktionellen Training wird der Körper als ganzheitliches System angesprochen. Das bedeutet, dass die unterschiedlichen Muskelgruppen nicht isoliert, sondern in zusammenhängenden Muskelketten trainiert und so die natürlichen und alltäglichen Bewegungsmuster Deines Körpers verbessert werden. Durch ein funktionelles Krafttraining verbesserst Du Deine generelle Fitness oder trainierst ausgleichend zu einer bestimmten Sportart.

 

 

Vorteile Sport im Freien

Der Sauerstoffgehalt liegt an der frischen Luft deutlich höher als in einem geschlossenen Raum. Da dein Körper im Freien bei jedem Atemzug mehr Sauerstoff aufnehmen und zur Energiegewinnung einsetzen kann, ist er dort leistungsfähiger.

Der Sauerstoff kurbelt Deine Hirnleistung an und hilft dem Körper bei vielfältigen Reparaturaufgaben auf Zellebene. Während der kälteren Jahreszeit fördert gemäßigter Sport im Freien deine Abwehr, indem die Schleimhäute stärker durchblutet werden und so Krankheitserreger besser abfangen können.

 

 

Ablauf einer Trainingseinheit (60 Minuten)

- Warm-Up: Joggen oder Cardio-Übungen, um den Kreislauf in Schwung zu bekommen

- gezielte Mobilisation der Gelenke, um uns auf das Krafttraining vorzubereiten

- Haupteil: Zirkeltraining zur Stärkung aller großen Muskelgruppen

- Cool Down/Stretching